Laminat Versiegelung Test 2017

Laminat Versiegelung die 7 Besten im Vergleich

Aktualisiert: 8. Mai 2018

Durch das Versiegeln von Laminat wird der Boden vor der einziehenden Nässe oder Feuchtigkeit geschützt und vermeidet dementsprechend die Schadensbilder, die aufgrund der Nässe entstehen können. Beim Laminat handelt es sich schließlich um eine Bodenbelaggruppe und nicht, wie die meisten Menschen annehmen, ein Holzbodenbelag. Schließlich hat sich das Laminat schon vor vielen Jahren seinen Platz unter den Bodenbelägen erkämpft. Mittlerweile gehört es zu einer der günstigsten Variante, seinen Fußboden in einer Holzoptik zu belegen. Weiterhin lässt sich das Laminat einfach und schnell pflegen, sodass man gleichzeitig eine ansprechende Optik erhalten kann.

Poliboy Laminat Renovierer Poliboy Laminat Renovierer
Sofix Laminat Reiniger Sofix Laminat Reiniger
Lithofin KF Lithofin KF
Drybase Dichtbeschichtung Drybase Dichtbeschichtung
Finalit Hochglanz-Imprägnierung Finalit Hochglanz-Imprägnierung
HG Laminat Glanz & Schutz HG Laminat Glanz & Schutz
Mellerud Versiegelung Mellerud Versiegelung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Poliboy Laminat Renovierer Poliboy Laminat Renovierer
Sofix Laminat Reiniger Sofix Laminat Reiniger
Lithofin KF Lithofin KF
Drybase Dichtbeschichtung Drybase Dichtbeschichtung
Finalit Hochglanz-Imprägnierung Finalit Hochglanz-Imprägnierung
HG Laminat Glanz & Schutz HG Laminat Glanz & Schutz
Mellerud Versiegelung Mellerud Versiegelung
Vergleichssieger
Preis-Leistungs-Sieger
Poliboy Laminat Renovierer
Sofix Laminat Reiniger
Lithofin KF
Drybase Dichtbeschichtung
Finalit Hochglanz-Imprägnierung
HG Laminat Glanz & Schutz
Mellerud Versiegelung
1,4 Sehr gut
1,5 Sehr gut
1,6 Sehr gut
1,8 Sehr gut
2,0 Gut
2,1 Gut
2,1 Gut

Kundenrezensionen auf Amazon lesen


Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Kundenrezensionen lesen

Abstimmungsergebnis

175+
101+
41+
42+
46+
45+
37+

Volumen

0.5
l
1
l
1
l
5
l
1
l
1
l
1
l

Preis pro l

25.94
5.89
22.50
12
54.85
16.10
11.49

Gefahrenkennzeichnung

Vorteile

  • Bei Kratzern im Laminat
  • Topprodukt
  • glänzt sehr schön
  • ein edles Aussehen und eine angenehme Atmosphäre
  • Entfernt Schmutz von Laminat- und Korkböden
  • mit Kokos-Öl
  • für Feinsteinzeug und andere keramische Beläge
  • Für fleckgefährdete Böden
  • Wirksame Feuchtigkeits-, Gas und Radon Barriere
  • Guter Haftverbund zu vielen Untergründen
  • Bitumen-frei, geruchsarm
  • Hochglänzender Schutz
  • Glanzauffrischung
  • Für viele Beläge
  • Schutzfilm mit Glanz
  • verdeckt bereits stumpfe Stellen
  • für ungefähr 60 m2 pro Schicht
  • Pflege und Glanz ohne olieren
  • schmutzabweisend
  • extra haftend, tritt-  und wasserbeständig

Jetzt Angebot sichern

Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
Zum Angebot »
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Hat Ihnen unser Laminat Versiegelung - Vergleich gefallen?
66+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5

Laminat Versiegelung-Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt.

Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Das Thema Laminat versiegeln ist bei vielen Menschen sehr wichtig, die einen neuen Boden legen wollen. Schließlich bietet eine Versiegelung des Bodens eindeutige Vorteile. Sollte mal ein Glas Wasser verschüttet werden oder sogar Schmutz auf dem Boden liegen, geht dieser nicht sofort in die Rillen des Bodens ein.

  • Es ist wichtig zu wissen, wie man das Laminat versiegeln kann, ohne das ein Schaden entsteht. Generell ist ein Laminatboden, je nach Ausführung sehr teuer, sodass man vermeiden sollte diesen bei falscher Pflege oder Versiegelung zu beschädigen. Außerdem sollte eine Versiegelung und Reinigung regelmäßig stattfinden.

  • Ein Vergleich der verschiedenen Produkte, um den Laminatboden versiegeln zu können kann hilfreich sein und die Kaufentscheidung erleichtern. Aufgrund dessen sollten besonders die Personen, die sich mit der Versiegelung nicht auskennen weiterhin informieren und ein eigenes Bild machen.

Achtung beim versiegeln des Laminats

1. Was ist ein Laminat Versiegelung und wie funktioniert diese?

Trotz alledem ist der Bereich Laminat versiegeln weiterhin ein wichtiger Punkt. Oftmals ist der Bodenbelag jedoch schon ab Werk versiegelt, sodass man keine weiteren Produkte verwenden muss. Besonders unkompliziert und vor allem schnell kann man das sogenannte Klick Laminat verlegen. Ohne jegliches Vorleimen ist es in wenigen Schritten fertig. In dem Fall ist es jedoch wichtig, dass man das Laminat dann ebenso versiegelt, damit die Rillen des Bodens nicht bestehen bleiben oder eher gesagt die Fugen verschlossen werden können. Das gilt auch bei Trittschalldämmung Laminat. Eine Versiegelung des Laminats hat demnach ihre eigenen Vor- und Nachteile.

Vorteile

  • idealer Schutz vor Feuchtigkeit und Nässe
  • Staub und andere Verschmutzungen setzen sich nicht im Boden fest
  • einfache Reinigung mit den entsprechenden Mitteln möglich

Nachteile

  • dauert oftmals seine Zeit
  • die entsprechenden Versiegelungen sind meistens sehr teuer

2. Welche Arten von Laminatversiegelungen gibt es?

Mittlerweile gibt es verschiedene Möglichkeiten, um sein Laminat zu versiegeln. Schon beim Verlegen kann man dafür sorgen, dass die Fugen versiegelt werden und es nicht zu weiteren Problemen kommt. Bei dem herkömmlichen Klick Laminat spricht einfach nichts dagegen. Auch wenn dem Laminat viel Wasser zugemutet wird, sollte man direkt auf eine gute und hochwertige Versiegelung zurück greifen. In dem Fall gibt es  zwei eindeutige Unterschiede.

Die Versiegelung Glanz: die glänzende Versiegelung ist wie der Name schon sagt, glänzend und wird in wenigen Schritten auf den Boden aufgetragen. Hierbei handelt es sich um eine reine Versiegelung, die gleichzeitig einen dekorativen Aspekt hat. Ein glänzender Boden sieht immer sauberer und moderner aus. Außerdem ist eine solche Versiegelung oftmals günstiger.

Die Versiegelung Matt: Gegenüber einer glänzenden Versiegelung gibt es gleichzeitig die Versiegelung in Matt. Auch hierbei handelt es sich um eine Bodenbeschichtung, die einfach auf das Laminat aufzutragen ist. Jedoch glänzt der Boden nach der Versiegelung nicht, sondern bleibt matt. Es ist demnach Geschmackssache, welche Versiegelung einem am meisten zusagt.

3. Darauf ist beim Kauf einer Laminat Versiegelung zu achten

Wer seinen Laminat versiegeln möchte sollte genau schauen, welche Produkte man in dem Bereich verwenden möchte. Schließlich gibt es erhebliche Unterschiede bei diesen Mitteln. Vor dem Kauf sollte einem dahingehend klar sein, auf was man lieber aus ist.

Es gibt schließlich die unterschiedlichsten Wachs- und Öl-Versiegelungen, die frei von umweltschädlichen Lösungsmitteln sind. Hierbei handelt es sich sicherlich um eine gute Wahl. Schließlich ziehen diese Mittel schnell ein, sodass man nicht lange warten muss, bis die Laminat Versiegelung trocken ist. Allerdings haben solche Mittel eine sehr geringe Haltbarkeit, sodass man vor dem Kauf bedenken sollte, wie häufig und wie viel Versiegelung man wirklich braucht.

Hinzukommt dass man auch auf den Preis achten sollte. Eine gute Versiegelung für das eigene Laminat muss nicht mehr teuer sein. Es gibt in dem Bereich einige Preisunterschiede, die man sich direkt einmal anschauen sollte. Es ist daher wichtig, die verschiedenen Angebote miteinander zu vergleichen und zu schauen, was einem am meisten zusagt. Die matten und glänzenden Versiegelungen können daher auf Wunsch bestellt werden.

3.1. Wann sollte man das Laminat versiegeln?

Viele Menschen fragen sich mittlerweile, ab wann man das Laminat versiegeln soll. Gerade wenn es um einen Umzug geht oder andere Renovierungsarbeiten anstehen ist die beste Gelegenheit, um sich weiterhin um den Bodenbelag zu kümmern. Gerade dann hat man schließlich ebenso die Chance, den Laminatboden zu versiegeln. Es kann schließlich passieren, dass der Boden einige Schwachstellen hat, selbst nach dem direkten Verlegen. Aufgrund dessen kann eine Renovierung bereits dazu genutzt werden, um den Boden gezielt zu versiegeln.

Es empfiehlt sich besonders, dass Laminat an den Schnittkanten zu versiegeln. Dort dringt die Feuchtigkeit am häufigsten ein, sodass das Laminat bei zu viel Nässe aufquellen kann. Wird das Laminat daher auch in den Räumen verlegt, die generell viel Nässe abbekommen, wie unter anderem in der Küche oder Waschräumen, sollte man ebenso sofort eine Versiegelung machen. In diesen Wohnräumen wird eindeutig öfter gewischt und es kommt generell zu stärkeren Verschmutzungen, genau wie in einem Eingangsbereich in der eigenen Wohnung. Es ist daher wichtig, dass die Versiegelung generell vor Schmutz und Feuchtigkeit schützt.

3.2. Das sollte man bei einer Versiegelung des Laminatbodens noch beachten

Laminat planen und versiegeln

Mit dem schneiden des Laminats bilden Sie Angriffsfläche für Schmutz und Zerfall, deswegen sollten Sie es versiegeln.

Bevor man das Laminat versiegelt sollte man den Boden gründlich reinigen. Es ist wichtig, dass der gesamte Boden frei von Staubkörnern und anderen Verschmutzungen ist. Es empfiehlt sich, den Boden gründlich abzusaugen und danach nochmals zu wischen, damit auch wirklich sämtlicher Schmutz beseitigt ist. Der Boden sollte jedoch nicht nass gewischt werden, da die Gefahr besteht, dass die Feuchtigkeit in die Fugen eindringen kann. Diese Gefahr besteht besonders bei neu verlegtem Laminat, wenn es noch nicht imprägniert wurde.

Man kann daher bereits einen Vorreiniger nutzen, um die Fettreste endgültig vom Boden zu lösen. Nur dann kann die Versiegelung auch wirklich in den Boden einziehen. Das Laminat versiegeln darf auch erst dann beginnen, wenn der Boden komplett trocken und keine Feuchtigkeit mehr zu sehen ist.

Beim Laminat versiegeln sollte man den Boden auch in kleinere Stücke aufteilen. Es ist schließlich deutlich überschaubarer, wie man den Boden dann versiegelt. Schließlich muss die Versiegelung überall und gleichmäßig aufgetragen werden. Weiterhin ist es wichtig, dass man die Versiegelung dünn aufträgt und verreibt. Schließlich muss man das Laminat im Anschluss noch mit einem Tuch poliere. Diesen Schritt wiederholt man mehrmals. Erst dann ist eine Versiegelung des Laminatbodens beendet.

4. Hersteller und Marken

  • Ferrax
  • Lithofin
  • Nano
  • Mellerud
  • Schutz
  • Poliboy
  • Kiehl
  • Linker

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Laminat versiegeln

Gibt es ein Video was zeigt, wie man Laminat versiegeln kann?

In der heutigen Zeit ist das Internet für zahlreiche Handwerkstipps Gang und Gebe. Aufgrund dessen bieten sogar schon die Webseiten der Baumärkte verschiedene Videos an, in denen man die einzelnen Schritte der gewünschten Arbeiten genau erklärt bekommt. Alleine zu dem Thema Laminat versiegeln kann man mittlerweile viele Videos finden, in denen genau erklärt wird, wie das ganze funktioniert. Für Laie sind diese Videos einfach sehr gut geeignet, da die meisten nicht wissen, wie eine Versiegelung funktioniert.

Kann man eine Versiegelung auch bei Laminat im Garten machen?

Natürlich besteht die Möglichkeit, dass Laminat im Garten ebenso zu versiegeln. Auch dort kommt sehr viel Feuchtigkeit auf den Boden, sodass eine Versiegelung wichtig ist. Wer jedoch vor dem Kauf des Laminats steht sollte genau schauen, dass man auch das passende Laminat aussucht. Schließlich gibt es Arten, die man nur in der Wohnung verlegen kann.

Wo kann ich meine Laminat Versiegelung kaufen?

Generell kann man die Versiegelung für das Laminat im Fachmarkt kaufen. Wer neues Laminat kauft bekommt meistens sogar eine dabei, sodass man sich die idealen Angebote anschauen kann. Wer sich trotz alledem nicht sicher ist, welches die beste Möglichkeit sein kann, sollte sich einen Test anschauen. Dieser wird im Internet angeboten und zeigt eindeutig, welche Versiegelungen für das Laminat einfach bestens geeignet ist. Es gibt schließlich auch dort die ein oder anderen Angebote, die man für sich in Anspruch nehmen kann.

Können auf dem Boden noch Kratzer entstehen, wenn dieser versiegelt ist?

Sobald man seinen Laminatboden versiegelt hat, bekommt dieser eine Art Schutzfilm. Dieser kann besonders vor Nässe und hartnäckigen Verschmutzungen schützen. Wichtig ist jedoch, dass man beachtet, dass Kratzer immer in einem Laminatboden entstehen können. Eine Versiegelung bedeutet schließlich nicht, dass keine weiteren Schäden durch Fremdeinwirkung entstehen können. Man sollte trotz alledem aufpassen und vorsichtig mit seinem Bodenbelag umgehen.

Wie teuer ist eine Laminat Versiegelung?

Generell sollte man die Preise für die Laminat Versiegelung miteinander vergleichen. Anhand dessen kann man schließlich immer ein Angebot finden. Grundsätzlich liegen die Preise für eine hochwertige Versiegelung jedoch zwischen 25 Euro und 50 Euro. Man muss einfach genau schauen, welche Versiegelung für den gewünschten Boden geeignet ist und was einem selbst wichtig ist. Danach kann man die besten Angebote meistens in Form eines Vergleiches oder Testberichtes finden.

Gibt es einen Unterschied zwischen Laminat und Parkett?

Genau genommen handelt es sich hier um zwei gänzlich unterschiedliche Bodenformen. Der größte Unterschied liegt bei ihrer Oberfläche: Laminat verfügt in den meisten Fällen über eine Kunststoffoberfläche und Parkett besteht durch und durch aus Echtholz.

Vergleichssieger
Sehr gut (1,4)
Poliboy Laminat Renovierer
Poliboy Laminat Renovierer
175+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,5)
Sofix Laminat Reiniger
Sofix Laminat Reiniger
101+
Abstimmungen
Zum Angebot »