Laminatreiniger – Die richtige Auswahl und Benutzung

Aktualisiert: 3. November 2018
Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • In einem Laminatreiniger Test findet man alle wichtigen Informationen, die man vor dem Kauf des Reinigers wissen muss. Viele Menschen wissen nicht einmal, wie sie das Laminat am besten reinigen ohne es zu schädigen.

  • Das Laminat reinigen ist nicht immer einfach, da es nicht zu den täglichen Reinigungsarbeiten gehört, die man machen möchte. Wer das Laminat von starken Verschmutzungen befreien möchte sollte gezielt schauen, dass er einen passenden Laminatreiniger benutzt.

  • Es gibt mittlerweile viele Mittel für die Reinigung des Laminats. Alleine in den Drogerien kann man eine große Auswahl finden und genau nachlesen, welche Reinigungsmittel am besten sind. Wichtig ist, dass diese dem Bodenbelag nicht schaden.

Laminat reinigen

1. Welcher Laminatreiniger ist der Beste?

Generell sollte man sich in einem Laminatreiniger Test einlesen und schauen, welches Produkt das Beste ist. Die ein oder anderen haben immer gewisse Vorlieben, an die man sich halten kann. In jedem Fall ist es wichtig, dass der Laminatreiniger keine schmierenden Zusätze haben und somit auch keine Schmieren auf dem Boden hinterlassen. Scheuernde Laminatreiniger hingegen können die Oberfläche dahingehend angreifen und sind ebenso nicht zu empfehlen. Einen pflegeleichten Boden hingegen kann man ohne Probleme reinigen.

Die beste Wahl für einen Laminatreiniger ist ein spezieller Reiniger, der nur für diesen Bodenbelag geeignet ist. Viele Hersteller bieten diese mittlerweile an und haben ihn im Programm. Es muss schließlich immer nur der passende Reiniger sein. Auf die Marke kommt es nicht an.

2. Die Entfernung von Farbe in einem Laminatreiniger Test

Es gibt Verschmutzungen, die man mit einfachem Wischen nicht mehr beseitigen kann. Besonders Flecken von Filz- oder Lackstiften sind oftmals der Fall. Hierfür braucht man einfach den richtigen Reiniger und etwas Feingefühl. Schließlich möchte man bei der Reinigung der hartnäckigen Verschmutzungen den Boden nicht beschädigen. Lösemittelhaltige Reiniger oder Nagellackentferner sollte man auf dem Laminatboden nicht verwenden. Schließlich lassen sich solche Rückstände ebenso mit einem Laminatreiniger säubern.

Man kann die Reiniger dann mit Wasser verdünnen oder sogar ein feuchtes Tuch mit Essig benutzen. Das klappt auch super in einigen Laminatreiniger Test. Wichtig ist, dass man den Fleck vorsichtig wegwischt. Auch mit aggressiven Mitteln sollte man sparsam umgehen, da sie in der Regel nicht für Laminat geeignet sind und nur in Ausnahmefällen benutzt werden dürfen. Schließlich kann es passieren, dass man das Laminat kaputt macht.

3. Die Reinigung mit einem Dampfreiniger

In einem Laminatreiniger Test lässt sich schnell herausfinden: Generell ist der Einsatz von einem Dampfreiniger auf den ersten Blick wahrscheinlich eine gute Idee. Heißer Dampf kann schließlich sämtliche Arten von Flecken beseitigen. Man sollte jedoch bedenken, dass heißer Dampf für den Laminatboden komplett ungeeignet ist. Eine dauerhafte Behandlung mit dem feuchten Dampf kann schließlich zu eindringender Feuchtigkeit führen, was für das Laminat nicht gut ist. Schließlich kann die Feuchtigkeit in dem Boden zum Aufquellen führen. Der Fleck ist dann zwar weg, allerdings ist das Laminat kaputt und die Laminatunterlage meistens ebenso.

Man sollte bei der Reinigung des Bodens immer darauf achten einen Laminatreiniger zu verwenden, der dem Bodenbelag keinen Schaden zuführt. Außerdem muss man darauf achten, dass man nicht zu viel Wasser benutzt, da sich die Feuchtigkeit schnell in den Ritzen festsetzen kann.

4. Fragen und Antworten rund um das Thema Laminatreiniger

Wo kann ich einen guten Laminatreiniger kaufen?

Generell gibt es den Laminatreiniger bereits in Drogerien und einigen Supermärkten. Wer seinen Laminatboden jedoch neu kauft kann sogar im Baumarkt schauen. Oftmals bekommt man einen passenden Reiniger dort mitgeliefert und kann ihn direkt benutzen. Diese stehen meist dort, wo man auch Laminatschneider kaufen kann. Doch auch das Internet bietet eine Vielzahl an Produkten an. In einem Laminatreiniger Test kann man sich in wenigen Schritten einlesen und schauen, was man dort geboten bekommt. Man muss nicht immer viel Geld für einen guten Reiniger ausgeben.

Bekommt der Laminatboden durch den Reiniger neuen Glanz?

Grundsätzlich sieht ein frisch gereinigter Boden einfach deutlich besser aus als einer, den man nicht oft reinigt. Ein Laminatreiniger Test zeigt außerdem: Die meisten Laminatreiniger enthalten jedoch Stoffe, bei denen der Boden einen besonderen Glanz bekommt. Es ist jedoch wichtig, dass man diesen nach Anleitung säubert, da es passieren kann, dass das Laminat sonst einen Film entwickelt, welcher rutschig und schmierig ist. Daher ist es wichtig, den perfekten Laminatreiniger zu finden.

Muss man den Reiniger jedes Mal benutzen?

Generell ist es einem selber überlassen, wie oft man einen Laminatreiniger benutzen möchte. Jedes mal, wenn man seinen Boden reinigen will, kann man ihn dem Wasser hinzufügen. Eine Überpflegung des Laminatbodens ist jedoch nicht sinnvoll, da man mehr Schaden anrichtet als man denkt.

Inhaltsverzeichnis
  1. 1. Welcher Laminatreiniger ist der Beste?
  2. 2. Die Entfernung von Farbe in einem Laminatreiniger Test
  3. 3. Die Reinigung mit einem Dampfreiniger
  4. 4. Fragen und Antworten rund um das Thema Laminatreiniger
Vergleichssieger
Sehr gut (1,3)
qteck LC325
qteck LC325
226+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,4)
Wolfcraft VLC 800
Wolfcraft VLC 800
146+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Wie finden Sie diesen Beitrag?
0
0
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen

Ähnliche Beiträge im Bereich Laminatschneidern